Besuch von Herrn Rösenberg von der Polizei Sindelfingen

Am Donnerstag, den 26. und Freitag, den 27. März bekamen wir Besuch von Herrn Hauptkommissar Olaf Rösenberg und einem Kollegen des Polizeireviers Sindelfingen. Sie erklärten uns, wie man sich am besten verhält, wenn man auf der Straße von einem Fremden angesprochen wird. Dafür durften wir im Rollenspiel verschiedene Reaktionen ausprobieren. Außerdem erklärten sie uns, wie man sich verhält, wenn man alleine zu Hause ist: niemals die Türe öffnen und nur an Telefon gehen, wenn man die Nummer auf dem Display sehen kann.

Es waren zwei tolle und lehrreiche Tage, die wir alle sicher nicht vergessen werden!

(von E.)

Bunte Farben in der Schule

Am Freitag vor den Faschingsferien war nicht alles so wie immer. Bunte Farben stürmten heute in die Schule. Alle haben sich verkleidet, sogar unsere Lehrerin Frau Kurtz, denn es war Fasching. Es war ein wunderbarer Tag. Wir haben gespielt, gelacht und getanzt!

(von F.)

In der Sindelfinger Stadtbücherei

Wir waren in der Sindelfinger Stadtbibliothek, wo uns ein Buch vorgestellt wurde. Wir lauschten der Geschichte. Anschließend durften wir uns in der Bücherei umschauen und mal in die Bücher hineinschnuppern. Einige von uns liehen sich Bücher aus.

Es waren schöne zwei Stunden in der Bücherei!

(von S. und F.)

Kinder haben Rechte

Als wir am Tag der Kinderrechte im Rathaus waren, haben wir gelernt, dass Kinder 10 Rechte haben, die jeder von uns beachten muss! Zuerst haben wir einen Film über die Kinderrechte angeschaut. Danach haben wir uns in Kleingruppen aufgeteilt und jede Gruppe durfte sich einen Gruppennamen ausdenken. An vielen unterschiedlichen Stationen haben wir uns mit den Kinderrechten beschäftigt. Wir haben viel dazugelernt. Um 12 Uhr ist die Klasse zurück zur Schule gelaufen. Es hat allen viel Spaß gemacht.

(von T. und S.)

Besuch des VIZ- Waldexkursion Teil 2

An einem regnerischen Herbsttag ging unsere Klasse, wieder gemeinsam mit der 4a, in das VIZ (Vogel- und Naturschutzzentrum).

Nach der Besichtigung der Räumlichkeiten des VIZ führte uns eine Mitarbeiterin in den nahegelegenen Wald. Dort erfuhren wir viel über den Wald und seine Bewohner: Eulen, Wildschweine, Hasen, aber auch Rehe und Raubvögel wurden uns vorgestellt. Und wie man sich im Wald am besten verhalten sollte erklärte man uns auch.

Schließlich kamen wir mit einem guten Gefühl, etwas dazu gelernt zu haben, wieder in der Schule an. Dieser Tag war ein sehr schöner Tag!  

(von E. und P.)